Bruststraffung vom Facharzt für Plastische Chirurgie

Die Bruststraffung ist einer der häufigsten Eingriffe im Bereich der Plastischen Chirurgie.

Bruststraffung vom Facharzt

Die Arztwahl für eine Bruststraffung ist ein sehr komplexes und umfangreiches Thema. Viele wichtige Faktoren sind für den Laien nicht einfach erkennbar. Viele "Schönheitschirurgen" bieten ihre Dienstleistungen an. Der Begriff "Schönheitschirurg" ist aber in keiner Art und Weise geschützt. So mancher Gynäkologe, Dermatologe oder Allgemeinarzt wechselte sein Praxisschild aus und ersetzte es durch ein Schild mit dem Titel "ästhetische Chirurgie, ästhetische Medizin oder Schönheitschirurg".

Diese Internetseite soll Ihnen helfen, sich umfangreich über die Möglichkeiten, Risiken und einem möglichen Heilungsverlauf einer Bruststraffung zu informieren. Zugleich geben wir Ihnen Hilfestellungen, wie Sie Ihren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie finden können.

Allgemeines zur Bruststraffung

Eine stark erschlaffte Brust, wie z.B. nach Schwangerschaft, Stillen, Gewichtsverlust oder einfach nur durch schlechtes Bindegewebe, führt oft zu einer erheblichen psychischen Belastung, so dass eine Straffung der Brust interessant wird.

In einem persönlichen Gespräch wird mit Ihnen die Größe der zukünftigen Brust besprochen. Die Brüste werden vor der Bruststraffung exakt ausgemessen und der Schnittverlauf auf die Haut skizziert. Entsprechend der Zeichnung und OP-Planung werden Anteile der Haut, der Brustdrüse sowie des Fettgewebes entfernt, die Brustdrüse wird anschließend neu geformt.

Unsere speziell ausgebildeten Fachärzte für Plastische Chirurgie wenden narbensparende Operationstechniken an: eine Technik, bei der später lediglich eine kreisrunde Narbe am Warzenhofrand sowie eine senkrecht verlaufende Narbe von der Brustwarze zur Unterbrustfalte führt; auf die bogenförmige Narbe in der Unterbrustfalte kann bei dieser Technik verzichtet werden.

Die abgesunkene Brustwarze wird dabei wieder in ihre ursprüngliche Lage zurück platziert. Nach Möglichkeit bleibt der zentrale Drüsenkörper mit den Milchgängen erhalten, so dass die Stillfähigkeit nicht beeinträchtigt ist.

Bei einer Bruststraffung werden nur Anteile des Hautmantels reduziert. Die Brustdrüse wird nicht verkleinert, lediglich neu geformt, um Volumen in den oberen Brustanteil zu bringen.

Was verändert sich durch eine Bruststraffung?


Psychologische und emotionale Folgen

Wenn eine Frau mit Ihrer Brust unzufrieden ist, dann wirkt sich das oftmals auf ihre Psyche und auf Ihre Emotionen aus. Durch einen Eingriff kann dies geändert werden. Wir beobachten bei unseren Patienten folgende Veränderungen nach dem Eingriff:

1.) erhöhtes Selbstbewusstsein

Viele Patienten sind anschließend richtig stolz auf Ihren Körper und ihr Selbstwertgefühl steigt. Sie nehmen Ihr Umfeld und Ihr Leben bewusster war.

2.) zufriedenstellendes Körperbild

Durch die Korrektur wird eine höhere Zufriedenheit und Akzeptanz des eigenen Körpers erreicht.

3.) persönliche Zufriedenheit

Ist ein Mensch mit seinem Körper zufrieden, so ist er wesentlich ausgeglichener und besitzt mehr Lebensfreude. Das Umfeld wird bewusster und offener erlebt.

Bevor Sie sich für einen Eingriff entscheiden, sollten folgende Punkte abgeklärt sein:


1) mögliche Ergebnisse

Viel ist möglich - aber nicht alles. Sie sollten mit Ihrem behandelnden Facharzt für Plastische Chirurgie die möglichen Ergebnisse besprechen und das machbare abklären.

2.) Risiken abwägen

Bei einer Operation sind auch Risiken vorhanden. Klären Sie bitte vor der Operation ab, ob Sie bereit sind, diese Risiken einzugehen und ob eventuell Folgen davon auch tragbar sind.

3.) Komplikationen berücksichtigen

Berücksichtigen Sie bitte auch, dass eventuelle Komplikationen einen verzögerten Heilungsverlauf oder zusätzliche Kosten verursachen können. Klären Sie diese Punkte bitte vor der OP, denn nach der OP ist es oftmals zu spät.

4.) Unklarheiten beseitigen.

Solange nicht alle Fragen für Sie beantwortet sind, sollten Sie sich nicht für einen Eingriff entscheiden.

Welches Ergebnis kann ich von einer Bruststraffung erwarten?

Bei der Bruststraffung wird versucht, beide Brüste in Form und Größe anzupassen und möglichst kleine und unauffällige Narben zu hinterlassen.

Die Erfolgsaussichten hängen aber sehr individuell von Ihren Voraussetzungen ab, da eine Bruststraffung eventuell mit anderen Behandlungsmethoden kombiniert werden muss, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Daher ist es nur möglich, bei einer entsprechenden Untersuchung und Beratung genaueres zur Erfolgsaussicht zu sagen.

Facharzt Bruststraffung

 

Die Beratung und Voruntersuchung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie


Eine umfassende Beratung dauert ca. 1 Stunde. Unsere spezialisierten Fachärzte halten spezielle Sprechzeiten nach Absprache zur Verfügung, so dass auch Sprechzeiten z. B. Samstag oder an einem Dienstleistungsabend möglich sind. Der Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie stellt individuelle Faktoren fest und die die zu verwendende OP-Methode beeinflussen. Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem gewünschten Zielergebnis, wird die entsprechende OP-Methode ausgewählt.

Bei einer persönlichen Beratung werden Ihnen die unterschiedlichen Methoden und die jeweiligen Vor- und Nachteile erklärt. Weiterhin werden alle möglichen Komplikationen und Risiken mit Ihnen durchgesprochen.

Facharzt Bruststraffung

 

Vorbereitung auf eine Bruststraffung


Bevor der Eingriff Bruststraffung durchgeführt wird, sind vorbereitende Maßnahmen notwendig und hilfreich, um einen optimalen Heilungsverlauf zu gewährleisten und das Komplikationsrisiko zu verringern.

Anästhesie-Aufklärung

Bevor Sie operiert werden, ist auch ein Aufklärungsgespräch über die Anästhesie notwendig. Dies führt der zuständige Anästhesist mit Ihnen. Idealerweise hat er zum Aufklärungsgespräch auch ein aktuelles Blutbild von Ihnen.

Blutgerinnung

Sie sollten 14 Tage vor der Operation gerinnungshemmende Medikamente absetzen. Beachten Sie hierzu, dass auch z. B. Aspirin die Blutgerinnung reduziert.

Blutwerte

Wir benötigen zur OP ein aktuelles Blutbild, welches uns spätestens am OP-Tag vorliegen muss. Idealerweise faxen oder senden Sie uns dieses einige Tage vor der Operation zu. Wichtig ist, dass die Blutwerte im Normbereich liegen und keine Infekte (z. B. Grippe etc.) vorliegen.

Stoffwechselaktivierung

Maßnahmen, die Ihren Stoffwechsel aktivieren, unterstützen den Heilungsverlauf nach dem Eingriff, da die Zellerneuerung aktiviert wird. Je aktiver die Zellerneuerung ist, desto schneller und besser verläuft die Wundheilung.

Rauchen

Reduzieren Sie Ihren Nikotinverbrauch auf ein Minimum. Optimal ist, dass Sie ein bis zwei Tage vor der OP das Rauchen komplett einstellen.

Alkohol

Verzichten Sie ca. ein bis zwei Wochen vor der OP auf Alkoholgenuss.

Menstruation

Früher hat man versucht, Operationen während der Menstruation zu vermeiden. Theoretisch ist die Blutungsneigung in dieser Zeit größer. Praktisch ist aber kein Unterschied fest zu stellen.

Bruststraffung und Pille

Durch die Einnahme der Pille steigt das Risiko einer Thrombose oder Embolie. Wird sie aber kurzfristig vor der Operation abgesetzt, so wird das Risiko noch höher.

 Weitere Maßnahmen können im Einzelfall durch spezielle Vorerkrankungen notwendig werden. Dies wird im Rahmen einer Voruntersuchung mit Ihrem Operateur geklärt.

Facharzt Bruststraffung

Daneben gibt es noch Mindestvoraussetzungen, welche vom Patienten erfüllt werden müssen, damit eine Bruststraffung in durchgeführt werden kann:

Facharzt Bruststraffung

OP-Methoden

Risiken der Bruststraffung

Kosten & Preise

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie

Facharzt Bruststraffung

Häufig gestellte Fragen zur Bruststraffung:


Wie lange dauert der Heilungsverlauf einer Bruststraffung?

Der gesamte Heilungsverlauf der Bruststraffung hängt von Ihren persönlichen Voraussetzungen ab und kann bis zu 12 Monate dauern.

Facharzt Bruststraffung

Habe ich Schmerzen nach einer Bruststraffung?

Das Schmerzempfinden ist sehr individuell und hängt von individuellen Faktoren ab. Diese werden mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch geklärt.

Facharzt Bruststraffung

Wann kann ich wieder Sport ausüben?

Da die Bruststraffung ein relativ großer Eingriff ist, so sollten Sie Ihre Sport- und Freizeitaktivitäten entsprechend anpassen. Leichte sportliche Aktivitäten sind ab der 7. Woche nach der Operation wieder erlaubt.

Facharzt Bruststraffung

Wann kann ich nach einer Bruststraffung skifahren?

Skifahren sollten Sie erst 8 bis 12 Wochen nach der Operation, da es schnell zu einer großen Belastung des Brustbereiches kommen kann (z. B. bei einem Sturz, etc.).

Facharzt Bruststraffung

Wann darf ich nach der Bruststraffung wieder ins Solarium bzw. in die Sonne?

Sonneneinstrahlung ist ab der 7. Woche nach der OP wieder zulässig - die Narben sollten aber geschätzt werden, da es sonst zu Fehlpigmentierungen kommen. kann.

Facharzt Bruststraffung

Muss ich bei Flugreisen etwas beachten?

Flugreisen sind ab ca. 14 Tage nach der Operation wieder möglich - besser ist es aber, 4 bis 6 Wochen zu warten, so dass der Druckunterschied im Brustbereich sich störend auf die Wundheilung auswirken kann.

Facharzt Bruststraffung

Was kann ich tun, damit die Narbe schön wird?

Eine gezielte Hautpflege kann die Narbenbildung unterstützen. Wir empfehlen die Verwendung von speziellen Narbencremes wie z. B. Bapscare.

Facharzt Bruststraffung

Wann kann ich nach der Bruststraffung wieder auf dem Bauch schlafen?

Je nach Ihrem persönlichen Empfinden können Sie ca. 4 bis 6 Wochen nach der Operation wieder auf dem Bauch schlafen.

Facharzt Bruststraffung

Was sollte ich nach einer Bruststraffung beim Sex beachten?

Je nach Ihrem persönlichen Befinden gibt es wenige Einschränkungen. Allerdings können Anfangs Sensibilitätsstörungen in der Brust vorhanden sein. Weiterhin sollten Sie beachten, dass Sie die Brust nicht all zu sehr beanspruchen.

Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass durch die Operation die Wirkung der Pille herabgesetzt wird. Dadurch kann es notwendig werden, dass zusätzliche Schutzmaßnahmen ergriffen werden müssen.

Facharzt Bruststraffung

Was muss ich nach einer Bruststraffung beachten, wenn ich meinen Haushalt machen will?

Beachten Sie bitte auch, dass Sie Ihre gewohnten Lebensabläufe im Haushalt entsprechend anpassen müssen (z. B. Kochen, Einkaufen, etc.). Sie sollten in den ersten Wochen nach der Operation das Tragen schwerer Gegenstände unterlassen. Beachten Sie bitte auch, dass Arbeiten, bei denen Sie die Arme heben müssen, schwierig sein werden (z. B. Teller in der Küche aus dem Hängeschrank holen).

Facharzt Bruststraffung

Ich habe Kinder. Muss ich nach der Brustoperation etwas beachten?

Wenn Sie Kinder haben, so beachten Sie bitte, dass Sie mit Kindern häufig die Brust belasten (z. B. beim Heben von Kleinkindern). Weiterhin sollten Sie vorsichtig mit schnellen und hastigen Bewegungen sein.

Genaue Details zu Ihrem Verhalten nach einer Bruststraffung werden mit Ihnen bei Ihrer Voruntersuchung besprochen.


Facharzt Bruststraffung

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie für Ihre Bruststraffung finden Sie in:

Bruststraffung Ratenzahlung

Finanzierung und Ratenzahlung für Ihre Bruststraffung

Bei unseren Fachärzten für Plastische Chirurgie können Sie Ihren geplanten Eingriff auch auf Raten bezahlen (Bonität vorausgesetzt)

Informaitonen anfordern

Weitere Informationen oder Beratungstermin anfordern

Sie wollen mehr über Ihren geplanten Eingriff wissen? Dann fordern Sie unsere kostenfreien Unterlagen an oder vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

Facharzt Plastische Chirurgie

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist ein anerkannter Facharzt. Der "Schönheitschirurg" ist ungeschützt. Achten Sie daher auf die Qualifikation Ihres Facharztes!